Windwatt

Regionale Naturerlebnisse

Lebensraum für Zugvögel

Windwatten entstehen, wenn durch starke ablandige Winde das Wasser aus den Boddengewässern in die Ostsee gedrückt werden. Dadurch entstehen flache, weitestgehend trockene Bereiche. Erst, wenn der Wind abflaut oder dreht, kommt das Wasser zurück.

Windwatten kommen in Deutschland vor allem im Nationalpark Vopommersche Boddenlandschaft vor. Sie sind wichtiger Lebensraum für die Zugvögel, die in der Boddenlandschaft beispielsweise auf dem Fischland-Darß-Zingst Rast auf ihrem Flug in die Brutgebiete halten. Markante Windwatten gibt es beispielsweise am Darßer Ort, am Pramort und am Bessin, einer Doppel-Halbinsel auf der Insel Hiddensee.

Lage & Anfahrt

Windwatt | 18374 Pramort |
ca. 24 km entfernt
Kontakt

Kontakt

Windwatt

18374 Pramort

Karte

Mehr zu entdecken